Investments

die

Philosophie

Es ist zunehmend schwierig, finanzielle Werte langfristig zu erhalten und zu steigern. Die Welt ist unübersichtlich geworden. Chancen und Risiken liegen dichter zusammen als zuvor.

Benötigt wird ein systematisches und ganzheitliches Vorgehen. So lassen sich langfristig angestrebte Ziele erreichen.

Sämtliche Anlageentscheidungen von Strongbox Capital sind komplett regelbasiert. Dadurch agieren wir frei von kognitiven Beschränkungen und für den Anlageprozess nachteiligen Emotionen. Die Basis unseres Handelns bildet die wissenschaftliche Forschung über menschliches Verhalten an den Finanzmärkten. Dadurch minimieren wir systematisch mögliche Portfolioverluste. Ein effektives Risikomanagement ist somit dauerhaft gewährleistet.

der

Ansatz

Wir unterstützen bei der ganzheitlichen Vermögensverwaltung mit Fokus auf liquide Anlageklassen. Unser Ziel ist der generationsübergreifende Vermögenserhalt.

Die Beziehung zu unseren Kunden ist daher immer eine echte Partnerschaft auf Augenhöhe. Komplett bankenunabhängig können wir uns auf die Ziele unserer Kunden fokussieren. So können wir die richtigen Lösungen wählen, die den Interessen unserer Kunden dienen. Beispielsweise kostengünstige ETFs, die gewisse Risikoprämien nutzen.

Sowohl bei der strategischen Vermögensstrukturierung als auch bei der taktischen Steuerung verlassen wir uns auf klare Regeln. Durch unsere Modelle vermeiden wir es, den klassischen Denk- und Entscheidungsfehlern selber zu unterliegen. Langfristig stellen wir den Kapitalerhalt so in den Vordergrund.

Regelbasiertes Vorgehen
Wissenschaftlich erwiesene Konzepte und Methoden
Fokus auf Realwerte, Diversifikation und globale Ausrichtung
Integriertes Risikomanagement

Beispiel: Unser Investitionsprozess für Aktienanlagen ist ein gutes Beispiel unseres regelbasierten Vorgehens. Bei entsprechendem Kundenwunsch ermöglicht unser Prozess langfristig attraktive Renditen mit reduziertem Risiko gegenüber traditionellen Anlagestrategien.



das

Angebot

Unsere Dienstleistungen sind so individuell wie unsere Kunden. Im Zentrum stehen die Vermögensstrukturierung und Vermögensverwaltung. Wir legen grössten Wert auf eine gut durchdachte strategische Asset Allokation, da diese langfristig den höchsten Einfluss auf die erzielten Ergebnisse hat. Unsere Unabhängigkeit erlaubt es uns hierbei, die Interessen und Bedürfnisse unserer Kunden vollumfänglich in den Vordergrund zu stellen.

Grössere Vermögen verteilen sich auf verschiedene Finanzinstitute, Anlageklassen und Instrumente. Durch unsere hohe Transparenz und Objektivität helfen wir unseren Kunden, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wir sorgen für Über- und Durchblick. Somit sind ein zielgerichtetes Controlling und Benchmarking gut umsetzbar.

Aufgrund unseres ganzheitlichen Ansatzes helfen wir unseren Kunden auch gerne in allen anderen Vermögensfragen. Beispielsweise der Verhandlung von Finanzierungsstrukturen. Als Partner stehen wir vollumfänglich zur Seite.

Erfolgsgeschichte 1

Familie A. aus Z.

Familie A. hat in den vergangenen rund 35 Jahren Arbeitsleben ein stattliches Familienvermögen sowohl privat als auch in der Pensionskasse erwirtschaftet und plant die Pensionierung. Gerade vor der Pensionierung haben sich für die Familie einige wichtige Fragestellungen ergeben: Wie sollte die Pensionierung geplant werden? Soll eine Kapitalauszahlung oder soll eine Rente bezogen werden? Wie viel Liquidität sollte vorgehalten werden um die jährlichen Fixkosten zu decken? Wie soll das Gesamtvermögen strategisch in Aktien, Immobilien, Obligationen und Liquidität aufgeteilt werden? Wie sollte ein langfristige orientiertes Anlageportfolio ausgestaltet werden?

Strongbox Capital beriet bei diesen Fragenstellungen umfassend:

Die Familie wurde bei der Planung der Pensionierung unterstützt. Hierzu zählte die Erarbeitung eines Pensionierungsplans, eine Liquiditätsplanung und die Erstellung einer individuellen strategischen Asset Allokation. Weiter wurde eine Strategie für die Verwaltung der liquiden Mittel definiert und eine fortlaufende Verwaltung des Anlageportfolios implementiert.

Erfolgsgeschichte 2

Unternehmen L. aus W.

Unternehmen L. hat eine eigene firmeninterne Pensionskasse und hat unterschiedliche Mandate an Banken und Anlagestiftungen vergeben. Im Zuge des wiederkehrenden Verbesserungsprozesses haben sich bei der Pensionskasse unterschiedliche Fragestellungen ergeben: Wie kann die Komplexität von bestehenden Mandaten reduziert werden? Wie können die Kosten bei gleichbleibender Leistung reduziert werden? Wie kann die Rendite des Anlageportfolios erhöht werden? Wie kann das Aktienrisiko sinnvoll gemanagt werden?

Strongbox Capital hat der Pensionskasse einen Lösungsvorschlag erarbeitetet, wie einzelne Mandate konsolidiert werden können. Gleichzeitig wurde aufgezeigt, für welche Anlagestrategie kostengünstigere Alternativen zur Verfügung stehen. Ebenso wurden Verbesserungspotentiale bei der Strukturierung des Anlageportfolios skizziert. Strongbox Capital hat auch dargestellt, wie mittels dynamischer Risikomanagementkonzepte das Aktienrisiko sinnvoll gemanagt werden.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf
+41 (0) 44 577 62 87
Lesen Sie unsere
neuesten Blogbeiträge

Die nachfolgenden Informationen auf der Webseite der Strongbox Capital AG dienen ausschliesslich Informationszwecken. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der hier genannten Informationen übernimmt die Strongbox Capital AG keine Gewähr. Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Webseite ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen